Skip to content

TRASER DMS 365

TRASER DMS 365

Categories

JUMP TO ANOTHER FORUM

  • Hot ideas
  • Top ideas
  • New ideas
  • My feedback

11 results found

  1. Ein Freigabesystem für Service und Verkaufsgutschriften wie es im NAV gegeben hat wäre wieder wünschenswert.

    5 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Service  ·  Admin →
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  2. Zur einfacheren Prüfung der Provisionen sollte die Auftragsart in die Verkaufszeilen und gebuchten Rechnungszeilen übernommen werden.

    6 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  3. Wir würden gerne einen Ressourcenpreis für ALLE Auftragsarten/Arbeitstypen in einer Preisliste pflegen. Das geht aktuell nur über das VK-Preis-Feld auf der Ressourcenkarte.

    Könnte man eine solche Zeile in einer Preisliste mitpflegen, könnten alle Ressourcenpreise in einer Liste stehen. Preisanpassungen müssten dann grundsätzlich in dieser Liste geschehen und nicht wie jetzt, zum Teil in Preislisten und zum Teil auf Ressourcenkarten.

    1 vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  4. In einen gebuchten Servicebeleg soll es beim Drucken möglich sein Gesamtsummen für Arbeit, Teile und sonstiges auszuweisen.
    Insbesondere bei großen Servicebelegen hat der Kunde dadurch eine Übersicht

    1 vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  5. Für Ressourcen wäre es wünschenswert, wenn man diese analog zum Artikel für bestimmte Geschäftsbereiche sperren könnte, z.B. "Gesperrt für Verkauf" oder "Gesperrt für Service". Somit könne man Ressourcen anlegen, die nur in bestimmten Belegarten verwendet werden können.

    4 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  6. Um in der Werkstatt periodisch die Servicetechniker-Zeiten auswerten zu können, müsste es eine Art Auswertungskategorie geben. Diese kann dann an den gebuchten Zeiten angeben, ob die Arbeitszeit als produktiv oder unproduktiv ausgewertet werden soll.

    2 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Service  ·  Admin →
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  7. Es wäre gut, wenn man Artikel

    • die keinen Lagerplatz haben
    • und auch keinen Bestand haben (Bestand 0)

    beim Aufbau des Inventurauftrages ausfiltern könnte.

    Anwendungsfall:
    Wir haben diverse Artikel von einem Lagerplatz an einen anderen Lagerplatz umgelagert. Diese Umlagerung haben wir natürlich auch gebucht, damit war der Bestand auf dem alten Lagerplatz 0. Danach haben wir die Beschriftungen für diese Artikel an den alten Lagerplätzen entfernt. Als wir ein paar Monate danach die Inventuraufträge aufgebaut haben, wurden dort die Artikel für beide Lagerplätze ausgeworfen, obwohl die alten Lagerplätze nicht mehr für die Artikel hinterlegt waren und der Bestand 0 betrug. Im…

    4 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  8. Serviceartikel sollten gesperrt und ggf. Ersatzartikel benannt werden können.

    4 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    In Konzeption  ·  1 comment  ·  Service  ·  Admin →
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  9. Derzeit kann die Inventurdiffenzliste zwar ansehen werden, es aber keine neue Erfassung für die Artikel generiert werden, die neu gezählt werden sollen, da die Differenz Menge/Wert zu groß ist.

    2 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  10. Die so gekennzeichneten Bilder sollen am Ende eines Angebotes automatisch, auf einer eigenen Seite, mit ausgedruckt werden bzw. in eine E-Mail überführt werden.

    1 vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  11. Wenn eine Inventurauftrag angelegt und erfasst wird, wird das Buchungsdatum automatisch auf das Datum der Zählliste bzw. der Erfassung gesetzt und die erwarteten Mengen werden konsequent ausschließlich durch das Buchungsdatum ermittelt. Das Auftragsdatum ist lediglich ein Informationsfeld der Auftragsanlage und nicht weiter relevant.

    Da Zählungen jedoch häufig einen gewissen Zeitraum vor der tatsächlichen Buchung passieren, wäre es wünschenswert, wenn das Buchungsdatum anderweitig belegt werden kann.

    Die Differenzen, die der Inventurauftrag zum Zeitpunkt der Berechnung der erwarteten Mengen festgehalten hat, können jedoch weiterhin zum Buchungsstichtag dann im System verarbeitet werden.

    0 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  • Don't see your idea?